Anschrift

Ihre Zähne im Überblick


Es gibt viele Ursachen für den Verlust von Zähnen – aber keinen Grund, dadurch Lebensqualität einzubüßen.

Dank dem CAMLOG-Implantatsystem gehören Behinderungen beim Sprechen und Essen genauso der Vergangenheit an wie Unsicherheiten bei herzhaftem Lachen.

Die folgenden Informationen orientieren Sie über das CAMLOG-Implantatsystem und die Möglichkeiten, wie auch Sie Ihr Wohlbefinden und die natürliche Ausstrahlung zurückgewinnen können.

   

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Zahnarzt.

Wie läuft die Implantation ab?


Das Einbringen wird bei örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt und verläuft schmerzfrei. An der geplanten Stelle wird die Schleimhaut zur Seite gelegt und das Implantatbett wird stufenweise nach individuell festgelegter Länge und Durchmesser aufbereitet.

Nach dem Einsetzen wird das Zahnfleisch wieder vernäht und mit guter Kühlung von außen wird eine größere Schwellung verhindert.

Danach wird eine unbelastete Einheilphase, abhängig von Knochenqualität, eingehalten. Diese beträgt durchschnittlich 2-3 Monate im Unterkiefer und 5-6 Monate im Oberkiefer, weil die Knochendichte unterschiedlich ist.